Felix Heuberger

(Wien 1888 - 1968 Hall in Tirol)

Folgende Werke sind käuflich zu erwerben

Biografie

Felix Heuberger

Felix Heuberger wurde 1888 in Wien als Sohn des Grazer Komponisten und Musikpädagogen Richard Heuberger geboren. Er besuchte zunächst das Akademische Gymnasium in Wien, wechselte dann jedoch in die Realschule und schloss seine Ausbildung 1914 mit dem Bauingenieursdiplom an der Technischen Hochschule ab. In dieser Zeit lernte er auch seine spätere Frau Christine Clanner von Engelshofen kennen, die er kurz vor dem Ende des Ersten Weltkrieges heiratete.
Während des Krieges, den er als Freiwilliger im Dritten Dragonerregiment ableistete, lernte er als Offizier und Reiter Galizien und Oberitalien kennen. Mit diesen Reisen vertiefte sich seine Begeisterung für die Natur, mit der er bereits seit Kindheit an durch die vieljährigen Familienurlaube im Salzkammergut sowie in den Tiroler Bergen verbunden war. Aufgrund dieser Begeisterung entschied sich Felix Heuberger schließlich gegen die Laufbahn als Techniker und widmete sich hauptberuflich der Landschaftsmalerei. Der Erfolg des autodidaktischen gebildeten Künstlers stellte sich früh ein. Bereits 1919 wurden zwei seiner ersten Bilder im Künstlerhaus ausgestellt und sofort angekauft, ein drittes wurde in Auftrag gegeben. 1923 ging er wie sein Bruder, der als Historiker an der Universität Innsbruck unterrichtete, nach Tirol. Die Hochgebirgslandschaften seiner neuen Wahlheimat boten dem Künstler faszinierende Motive. Dabei entwickelte er im Sog der Neuen Sachlichkeit einen kristallinen Malstil, der vor allem durch die klare, helle Farbigkeit und die feine, präzise Pinselführung unverkennbar ist. Er beschickte mehrmals Ausstellungen des Wiener Künstlerhauses, stellte aber auch unter anderem 1935 in London aus. 1947 wurde sein Werk in einer großen Kollektivausstellung in Innsbruck präsentiert. Nur wenige Wochen vor seinem 80. Geburtstag verstarb der Künstler 1968 unerwartet in Hall in Tirol.

Das könnte Sie auch interessieren

Bringen Sie Kunst in Ihr Postfach

Follow Us