Casagrande & Recalcati

(leben und arbeiten in Mailand 1968/1969)

Biografie

Casagrande & Recalcati

Sandra Casagrande, geboren 1968 in Mailand, und der 1969 ebenfalls in Mailand geborene Roberto Recalcati bilden das Künstlerduo Casagrande & Recalcati. Kennengelernt haben sich die beiden während ihres Studiums der Architektur am Polytechnikum in Mailand. 2000 begründeten sie das Studio Casagrande & Recalcati und beschäftigten sich mit Konzepten, die im Sinne eines Gesamtkunstwerks Malerei, Design und Architektur zu einem harmonischen Ganzen vereinen. So übernahmen sie für Costa Crociere die künstlerische Komplettausstattung mehrerer Kreuzfahrtschiffe. Seit 2004 arbeiten sie zusammen an ihren teils überlebensgroßen Stillleben, den „Ipervanitas“ , an denen sie gemeinsam und oft auch gleichzeitig malen.

Ihre Werke befinden sich in verschiedenen bedeutenden Privatsammlungen und wurden in zahlreichen Ausstellungen und auf Kunstmessen in Italien und im Ausland präsentiert. 2011 stellten sie während der 54. Biennale di Venezia in der Ausstellung „Cracked Culture?/Eastern borders“ aus, 2017 in den Reali Poste in den Uffizien in Florenz. Seit 2012 kann man ihr großes Gemälde „Flowers 07“ im Präsidentensaal des Palazzo della Regione Lombardia bewundern. Weiters zeichnen sie für verschiedene Projekte in den Residenzen von Dolce & Gabbana und für Fendi Casa verantwortlich. In Italien zählen sie zu den bekanntesten zeitgenössischen Kunstschaffenden. Sie leben und arbeiten in Mailand.

Das könnte Sie auch interessieren

Bringen Sie Kunst in Ihr Postfach

Follow Us